Das Rolling Home

Rolling Home mit Kurzstreckenfahrzeug

Mein fahrbarer Untersatz, mit dem ich kürzere und längere Reisen in Europa unternehme. Hauptsächlich in den südlichen Regionen Europas: Frankreich, Spanien, Portugal und Italien. Die Nordländer zu bereisen überlasse ich den Heringsfischern und Krabbenliebhabern. Ich halte mich eher an die Barfussländer.

Ich bin meist allein unterwegs mit meinem Fahrzeug. Ein Fiat Ducato 2.8 TDJ, Baujahr 2002, handgeschaltet mit beachtlich mageren 93 KW. Auf Autobahnen zuckle ich mit 90 -. 100 km/h gemütlich dahin. So komme ich mit ca. 10 Liter Diesel je 100 km aus. Der Weg ist das Ziel. Ich bin auf der Reise und nicht auf der Flucht. Der Aufbau stammt von der Firma Adriatic aus Slowenien. Das umgebaute LKW-Chassis ist schon 15 Jahre alt und hat mittlerweile etwa 100'000 km auf dem Buckel. Gebraucht gekauft waren noch allerhand An- und Einbauten vorzunehmen, um es für meine Bedürfnisse tauglich zu machen.

Als "Beiboot" dient ein feuerwehrrotes Mofa der Marke Tomos mit sagenhaften 50 ccm Hubraum. Auch bald ein Veteran. Für kleines Geld konnte ich es in der Nachbarschaft erwerben.

Anstatt der drei Musketiere machen also die drei Veteranen die Landschaft unsicher.

zurück


Wohnmobil-Interessengruppen


Wohnmobilforum.de
Umfangreich, in Deutsch, sehr aktiv, gute Suchfunktion, Anmeldung obligatorisch.

Wohnmobilforum-Schweiz
Umfangreich, aus der Schweiz betrieben, in Deutsch, nicht sehr aktiv, mit Suchfunktion, Marktplatz, Anmeldung obligatorisch.

Gasfachfrau
Umfassender Lieferant für Gasausrüstungen, speziell für Wohnmobile. Aktualisierte Nachweise für Händler und Tankstellenverzeichnis.

Dometic
Klimaanlagen, Markisen, Fenster/Türen, Toiletten, Wassertanks, Pumpen, Koch- und Backgeräte, Generatoren, Wechselrichter. Zur Firmengruppe gehören Livos, Oyster, Electrolux uva.

France Passion
Etwa 2'000 Winzer, Landwirte und Handwerker in Frankreich, die kostenlos einen Stellplatz für eine Nacht anbieten. Abseits überfüllter Campings und Stellplätze. Meist verkauft der Opa Wein und Säfte und die Oma regionale Speziallitäten, Konfitüre, Käse, Würste und allerhand Leckereien aus eigener Produktion. Erlebenswert, aber kein Kaufzwang. Kostet ca. €30 p.a.