2017 - 55 Jahre später besuche ich das ehemalige Land meiner Träume erneut. Der Zulu Jakob Zuma aus Nakdla wird als Präsident gerade abgewählt und ersetzt durch den Venda Cyril Ramaphosa aus Soweto, einen ausgebildeten Rechtsanwalt. Was dabei herauskommt? Mal sehen. Politik steht mir als Gast in diesem Land eh nicht zu.


Lieber besuche ich meine ehemaligen Berufskollegen. Allen voran einen Bruder im Geiste und im Lehrberuf. Einen ebenfalls seit langem pensionierten Tiefdruckaetzer. Ein Beruf, der seit 20 Jahren nicht mehr existiert und durch die elektronische Gravur ersetzt wurde.

Gemeinsam haben wir einen Farmers Market besucht. Gleich um die Ecke, nur 90 km entfernt. Eine wunderbare Gelegenheit die Menschen dort kennen zu lernen, die von der Scholle leben. Nätürlich habe im mir auch ein paar scharf gewürzte Shamosas einverleibt und einen Bio-Wein von Org de Rac gegönnt.

zurück

Die beiden Sonnenanbeter, Sammy aus Piketberg
Perlemoen im Zerfallstadium
Bananenstaude im Morgenmantel als Sonnenschutz
Clock Tower im Hafen von Kapstadt
Bunt war schon immer auffällig - gilt vor allem für Taxis
Der Sturm hat einen grossen Ast auf das Farmhaus meines Freundes gefällt
Das Dach war danach teilweise etwas zerknittert
Nach der Reparatur sah es wesentlich besser aus
Ausblick vom Versfeld Pass auf Piketberg, 12'000 Menschen, 76% Coloured, 14% Weiss
Protea - gehört zur Gattung der Silberbüsche, über 100 Arten und Formen
An gewissen Orten wachsen diese Blumen wie Unkraut
Auf dem Farmers Market stellen auch lokale Kunsthandwerker aus
King Protea und Needlecushion - eine Augenweide
Für Verpflegung wird gesorgt mit einem deftigen Birijani oder Curry
Dicke und Dünne, alle gehören zur Familie der Farmer
Sammy, der Geniesser
Anemarie, Sammys Pflegerin und Haushälterin
Skattie, der Hund gehört auch zur "Familie" auf der Farm
Am Farmhaus, fast senkrechte Blumenwand
Antie Leicha, meine Schlummermutter in Milnerton

Wohnmobil-Interessengruppen


Wohnmobilforum.de
Umfangreich, in Deutsch, sehr aktiv, gute Suchfunktion, Anmeldung obligatorisch.

Wohnmobilforum-Schweiz
Umfangreich, aus der Schweiz betrieben, in Deutsch, nicht sehr aktiv, mit Suchfunktion, Marktplatz, Anmeldung obligatorisch.

Gasfachfrau
Umfassender Lieferant für Gasausrüstungen, speziell für Wohnmobile. Aktualisierte Nachweise für Händler und Tankstellenverzeichnis.

Dometic
Klimaanlagen, Markisen, Fenster/Türen, Toiletten, Wassertanks, Pumpen, Koch- und Backgeräte, Generatoren, Wechselrichter. Zur Firmengruppe gehören Livos, Oyster, Electrolux uva.

France Passion
Etwa 2'000 Winzer, Landwirte und Handwerker in Frankreich, die kostenlos einen Stellplatz für eine Nacht anbieten. Abseits überfüllter Campings und Stellplätze. Meist verkauft der Opa Wein und Säfte und die Oma regionale Speziallitäten, Konfitüre, Käse, Würste und allerhand Leckereien aus eigener Produktion. Erlebenswert, aber kein Kaufzwang. Kostet ca. €30 p.a.