Oldtimer

::: rasen ::: rasten ::: rosten

Autos wurden in Uruguay nie hergestellt. Die wurden schon immer - woher denn sonst - aus den USA importiert. Allerdings zu Zeiten als richtige Autos noch aus millimeterdickem Blech fabriziert wurden. Die rosten im salzwassergeschwängerten Klima genauso schnell wie alle anderen, aber es dauert halt eine halbe Ewigkeit, bis die Carosserie Löcher hat. Schneller werden sie nur, weil sie an Gewicht eingebüsst haben.
Den Fahrer des roten Austin, Baujahr 1954, auf dem letzten Bild fragte ich, wer von den beiden wohl älter werde: Er selbst oder das Auto. Mit einem listigen Schmunzeln auf seinen zerkauten Zahnstummeln meinte er: "Das Auto habe ich zeitlebens fürsorglich gepflegt. Es wird mich wohl überleben. Aber wo der Himmel für Autos ist, muss ich den Pfarrer noch fragen."

Kunst am Auto

Wunderschöne Motive finden sich an den verrostenden Kutschen wo ich hinblicke. Sie wirken wie gemalte Kunst und liessen sich sicher einrahmen und an die Wand hängen. Das wäre aber Vergewaltigung der zergammelnden Schönheit die hier offenbar wird.